In der Wüste Gobi entsteht die grösste Photovoltaikanlage der Welt

In der Wüste Gobi entsteht die grösste Photovoltaikanlage der Welt

  • Beitrags-Kategorie:Energiemarkt

Wie der chinesische Direktor der Nationalen Kommission für Entwicklung am Rande des Nationalen Volkskongresses verkündete, entsteht in der Wüste Gobi die grösste Solar- und Windkraftanlage der Welt. Diese soll in wenigen Jahren eine Gesamtleistung von 450 Gigawatt liefern. Mit dem Bau wurde bereits begonnen.

Auch wenn diese Anlage als sehr spannend erachtet wird, bekunden Experten diverse Zweifel:

  • Einerseits gehen sie davon aus, dass der Transport über eine so lange Strecke zu Energieverlusten führen könnten.
  • Anderseits wird der Bau dieser Photovoltaik- und Windkraftanlage sehr teuer, da alle Materialien über eine grössere Distanz transportiert werden müssen.
  • Und nicht zuletzt könnten die grossen Temperaturunterschiede (Tag-Nacht) sowie die staubige Umgebung (Verschmutzung) die Effizienz der Solarpanels massiv beeinträchtigen.

Im Hinblick auf die Bestrebung nach einer weltweiten Energiewende zu erneuerbaren Energien gilt dieses Projekt trotzdem als zukunftsweisend, denn es werden bewusst Landflächen eingesetzt, welche nicht anderweitig genutzt werden können. Das erinnert sehr stark an das Projekt in Dänemark. Und dieses Bestreben ist umso lobenswerter, da damit der laufend steigende Bedarf an Strom aus Kohlekraftwerken in China mittelfristig gebremst werden kann.

Auch wenn Sie eine kleinere Photovoltaikanlage realisieren, tragen Sie zur Umsetzung der Energiewende bei. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren zukünftigen Bedarf abzuklären und  Sie bezüglich Umsetzung zu beraten und zu begleiten:

031 530 09 79 oder info@revelio.ch